Suchen

Clubweekend mit Rennen vom 23./24. Februar 2019

22 Mitglieder des SSC Schenkenberg haben am Samstag Skis, Snowboard, Taschen und Rucksäcke im Car verstaut und sich auf der Fahrt mit dem Car auf das bevorstehende Wochenende in Elm gefreut.

Die Car-Fahrt verlief bis kurz vor Schwanden ganz normal, doch plötzlich wurde der Car immer langsamer und rollte aus. Die technischen Probleme mit der Automatik zwangen uns anzuhalten. Nach langem Suchen, gelang es dem Fahrer den Car wieder in Gang zu bringen. Mit langsamer Fahrt erreichten wir glücklicherweise doch noch unser Ziel in Elm.

Mit der Gondelbahn ging es in die Höhe, wo wir unser Gepäck im Skihaus Empächli deponierten.

Bei herrlichem Wetter genossen wir viele Abfahrten auf den vorzüglich präparierten Pisten. Zum Mittagessen trafen wir uns gemeinsam auf der Terrasse des Restaurants Bischoffalp.

Am Nachmittag fuhren wir bis Liftschluss und genossen die Sonne bei der Munggähütte.

Das Znacht war fein und der „Hoseabe“ zu später Stunde war noch besser. Irgendwann nach Mitternacht fanden auch die Letzten einen Schlafplatz.

Nach einer kurzen Nacht trafen wir uns zum Zmorge. Danach hiess es packen und es ging ab auf die Piste. Bald schon trafen wir uns mit den am Sonntag angereisten Skiclübler zum Rennen. Ein weiteres Mal wurde dies von der Vreni Schneider Skischule für uns ausgesteckt. Marcel Fässler kommentierte gekonnt unsere Rennfahrer.

Nach dem Skirennen gings nochmals auf die Skier. Danach trafen wir uns in der Munggähütte zum Mittagessen. Die Zeit bis zur Heimfahrt verging im Flug.

Eine wiederum kurzweilige Fahrt, diesmal mit Stau, brachte uns zurück nach Oberflachs. Hier stiegen wir in unser Privatautos um und begaben uns ins Restaurant Schenkenbergerhof nach Thalheim. Vor dem Znacht, wurde endlich bekannt gegeben, wer in welcher Kategorie gewonnen hat.

Ein gemütliches, familiäres und kollegiales Clubweekend ging leider schon zu ende.

Stefan Biland, Technischer Leiter


Fotos zum Clubweekend in Elm sind in der Fotogalerie aufgeschalten - reinschauen lohnt sich!

Einladung zur 45. Generalversammlung vom 25. Mai 2019

Wir treffen uns am Samstag, 25. Mai 2019, um 18.30 Uhr im Restaurant Weingarten in Thalheim zur 45. Generalversammlung. Vor der Versammlung, um 19.00 Uhr wird das Nachtessen serviert. Die Versammlung beginnt pünktlich um 20.15 Uhr.

Traktanden:    1.    Begrüssung und Appell

                        2.    Wahl eines Tagespräsidenten und der Stimmenzähler

                        3.    Protokoll der 44. Generalversammlung 

                        4.    Jahresbericht  2018/2019

                        5     Jahresrechnung 2018/2019         

                        5.1  Revisorenbericht zur Entlastung des Vorstandes

                        6.    Budget 2019/2020

                        7.    Mutationen

                        8.    Wahlen

                        9.    Anlässe 2019
                               - SCHEGA 6.-8. September 2019
                               - GV Verein ehem. Bezirksschüler
                               - Andere Vereinsaktivitäten
                             
                        10.   Ehrungen

                        11.  Verschiedenes
                               - Diverses und Umfrage


Der Vorstand freut sich, an der 45. Generalversammlung eine grosse Anzahl Clubmitglieder begrüssen zu dürfen.  Die Generalversammlung ist für alle Aktivmitglieder obligatorisch! Aktive Gönner heissen wir auch herzlich willkommen. 

Der Jahresbeitrag für`s 2019/2020 wird an der Generalversammlung eingezogen. 

  
Der Vorstand

Fahrtechniktraining 2. Mai 2019

Möchtest du deine Fahrtechnik beim Biken verbessern, mehr Sicherheit gewinnen und die Tipps und Tricks für das Überwinden von kleinen bis grossen Hindernissen erhalten? Dann bist du hier genau richtig. Wir wünschen dir viel Spass beim Fahrtraining :)

Wo:

  

Mountainbikepark Stone Pit Holderbank   Schulstrasse , 5113 Holderbank (beim Kreisel Rest. Felsengarten)   https://bike-kurse.ch

Treffpunkt:

 

um 18.00 Uhr startbereit vor Ort auf dem Parkplatz inkl. eigenem Bike. Der Kurs dauert bis ca. 20.00 Uhr

Kosten:

 

je nach Anzahl Teilnehmer CHF 30.- bis 40.-

Schlechtwetter:

 

Bei ganz schlechtem Wetter könnte der Kurs um eine Woche auf den 9.5.19 verschoben werden… 


Anmeldung bis spätestens 15. April 2019 via Doodle oder an Maya Salm Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Wir freuen uns auf einen spannenden Bikekurs!
Der Vorstand   

Bowling am 10. April 2019

Dieses Jahr versuchen wir uns wieder einmal auf der Bowling Bahn: 

Wo:     

Go Easy Sport & Freizeit Arena, Hardstrasse 10, 5301 Siggenthal Station (www.goeasy.ch/bowling)

Treffpunkt:    

19.30 Uhr Turnhalle Oberflachs oder ca. 20.00 Uhr direkt in Siggenthal Station

Kosten:

Schuhmiete durch Mitglieder, Bahnmiete wird vom Verein übernommen 

Anmeldung bis spätestens 5. April 2019 via Doodle oder an Valeria Eichenlaub (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend!

Der Vorstand

Fotos zum Helvetia Skifit Training vom 7. Januar 2019

Unter Fotos / Fit durch den Winter / 2019 Helvetia Skifit Training sind neue Fotos von der interessanten und schweisstreibenden Turnstunde aufgeschalten!


Besichtigung Kantonale Notrufzentrale Aarau vom 7. September 2018

Treffpunkt: 15.45 Uhr Turnhalle Oberflachs oder 16.15 direkt beim Polizeikommando Aarau

Anreise: mit Privatautos, bitte Fahrgemeinschaften bilden

Ort: Kant. Notrufzentrale Aarau, Tellistrasse 85, 5000 Aarau (Parkplätze können hinter dem PKO in Aarau benützt werden, Zugang via Telli-Einkaufszentrum)

Führung: Start 16.30 Uhr, Dauer ca. 1.5-2 Stunden 

Kosten: keine

Verpflegung: Keine während der Führung. Auf Wunsch können wir anschliessend gemeinsam in einem Restaurant Abendessen gehen. Bitte im Doodle entsprechend eintragen (auf eigene Kosten).

Definitive Anmeldung bis spätestens 20. August 2018 via Doodle oder an Maya Salm. 

Achtung: Die Platzzahl ist beschränkt auf 30 Personen - "de Schnäller esch de Gschwinder"

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch!


Der Vorstand

Anmeldung 37. Belalp – Hexenabfahrt vom 19. Januar 2019

Alle Clubmitglieder und Freunde, die an dieser 12 km langen Volksabfahrt teilnehmen wollen, müssen dies – zwecks definitiver Meldung an das OK – bis spätestens 11. August 2018 an René Widmer schriftlich erledigen. Das Startgeld sowie alle Übernachtungen sind ebenfalls bis Anmeldeschluss einzuzahlen.

Ohne Einzahlung erfolgt keine Anmeldung!

Bitte Totalbetrag Startgeld und alle Übernachtungen einzahlen. So muss an der Hexenabfahrt kein Geld mehr eingezogen werden.

Startgeld Fr. 50.00

Massenlager, Frühstück, Kurtaxe Fr. 70.00 / p. Person/Übernachtung


Anmeldung bis 11. August 2018 an:

René Widmer, Baumgartenweg 2, 5103 Möriken

Hochzeit unserer Präsidentin Valeria Süess

Unsere Präsidentin hat geheiratet! Am 5. Mai 2018 gab Valeria Süess ihrem Partner Sämi Eichenlaub (Aktiver Gönner im Skiclub) das Ja-Wort. Herr und Frau Eichenlaub wurden von einer beachtlichen Anzahl Mitglieder unseres Vereins nach der Kirche mit einem imposanten Spalier empfangen. Wir wünschen den beiden viel Glück auf dem gemeinsamen Lebensweg.



Oster-Skitage auf der Belalp 28./29. März bis 1./2. April 2018

Um es vorab zu nehmen: es war einfach herrlich, genial, lustig, kollegial, amüsant…
 
Die ersten reisten bereits am Mittwoch an, andere begaben sich am Donnerstag auf die Reise ins Wallis und die letzten fanden sich am Samstag auf der Belalp ein.
 
Ein herrlicher Tag bot der Donnerstag in jeder Hinsicht: traumhafte Sonne, massenhaft Schnee und gemütliche Zeiten in der Hexenbar.

Nach dem Frühstück am Freitag ging es – huiii – wieder ab zum Skifahren. Auch an diesem Tag wieder Verhältnisse wie mitten im Winter – Schnee und Pisten waren einfach genial! Natürlich durften zwischendrin die verdienten Einkehrpausen nicht fehlen. Kräuterluz sei Dank kam man auch ganz sicher nicht zum Frieren.
 
Am Abend trafen wir uns mit noch weiteren Kolleginnen und Kollegen mitsamt Familien im Restaurant Sparrhorn, wo z’Hansrüedi mit rauher, belegter, erkälteter Stimme mit seinen Walliser Liedern die Hütte zum Kochen brachte. Mit einem feinen Essen, einem guten Tropfen Wein, einem Kafi-Luz und angeregten Gesprächen sowie Mitschunkeln und Mitsingen verbrachten wir gemütliche Stunden bis spät in die Nacht. 
 
Zum Glück zeigte sich am Samstag die Sonne nur spärlich. So konnten nach dem strengen Ausgang mit gutem Gewissen die Jasskarten gezückt werden. Einzelne fanden jedoch auch die Piste durch die Wolken und den Nebel. Dies immer mit der Gewissheit, dass man ab und zu nachschauen konnte, ob beim Jassen auch ja nicht gemogelt wurde.
 
Zum Geburtstag wünschte sich Thömel an diesem Abend eine Henkersmahlzeit im Aletschhorn zum Znacht. Dies mundete nicht nur ihm – auch seine 6 Kollegen, die sich ihm angeschlossen haben, waren vollauf zufrieden mit ihrer Menüwahl. Wir anderen waren nicht weniger satt und zufrieden mit unserem Essen. Mit den Schneehühnern hatten wir an diesem Abend eine etwas laute Unterhaltung. Trotzdem fanden wir das Bett wieder erst ziemlich spät.
 
Zwei Nächte trara und schon sind die einen am Sonntag soooo müde. Nicht einmal zum Frühstück wollen sie aufstehen. Aber es ist schliesslich Sonntag und da kann man getrost liegen bleiben. Während die meisten bereits auf den Skiern stehen, machen sich die letzten dann nach dem Mittag doch auch noch auf und fahren immerhin vom Aletschhorn direkt zu Ricco ins Iglu.
 
Bereits am Samstag sind die einen wieder nach Hause gefahren, andere verliessen die schöne Belalp am Sonntag. Und wir hielten zu 8t bis am Montag durch. Herrlich, einfach so wieder einen gemütlichen Abend im Aletschhorn mit so schlauen Spielen wie „1-Fränklern“ zu verbringen…
 
Am Montag hiess es dann auch für uns Abschied von der Belalp zu nehmen. Saisonende – Schade! Wir freuen uns bereits jetzt auf die Nächste…
 
Vielen herzlichen Dank an alle, die dabei waren und dieses Wochenende zu einem weiteren tollen Event des Skiclub gemacht haben: Thömel, Micha, Valeria, Sämi, Bernadette, Peter, Willi, Dani, Judith, Sarina, Rafael, Heinz „Zibi“, Cyril, Cheryl, Andreas „Chäppu“, Jürg, Ivan, Reto, Patrick, Remo, Timo, Barbara, Sämel, Lena und Noah


Weitere Impressionen sind in der Kategorie 'Fotos - Osterwochenende Belalp' zu begutachten. 





Indoor-Kartfahren am 25. April 2018

In diesem Frühling wollen wir wieder einmal die Kartbahn unsicher machen. Auch für Nicht-Kartfahrer gibt es sicher etwas zu bestaunen und man kann sich verweilen.

 
Datum:                        Mittwoch, 25. April 2018 

Abfahrt:                       19.15 Uhr Volg Schinznach-Dorf
                                    
Kosten:                        ca. Fr. 25.00 für ca. 10 Minuten Fahrt, Mehrfahrtenkarten erhältlich (je nach Kartbahn)
 
Anmeldung:                 via Doodle (per Mail erhalten) oder bei Karin Süess, Technische Leiterin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf einen rasanten Anlass mit vielen Clubmitgliedern!

Der Vorstand